Hotline: +49 7151 136 0    
News - Leser

Autonomes Fahren

2016-09-07 13:22
von Christian Goll
(Kommentare: 0)
Die Zukunft der Mobilität

Das autonome Fahren gehört zur Mobilität der Zukunft, denn es bietet viele Vorteile: Mehr Komfort, weniger Stress, geringerer Verbrauch und das Potenzial für mehr Verkehrssicherheit. Die technischen Voraussetzungen an die Fahrzeuge ist das eine, die rechtliche Frage ist jedoch das andere.

Die heutigen Assistenz- und teilautomatisierten Systeme unterstützen den Fahrer – aber sie ersetzen ihn nicht. Dem sollte man sich auch bewusst sein. Zu den Systemen gehören beispielsweise die Distronic (Abstandsregeltempomat), wie wir sie bereits seit vielen Jahren im Einsatz haben. Zunächst in den großen Fahrzeugen wie der S-Klasse, mittlerweile in allen Modellen. Ein weiteres Beispiel ist der Aktive Spurwechsel-Assistent der neuen E-Klasse. Der Aktive Spurwechsel-Assistent unterstützt den Fahrer beim Spurwechsel, sobald dieser durch Betätigung des Blinkers den Wechsel initiiert. Wenn das System auf der Nachbarspur kein anderes Fahrzeug erkennt, vollzieht die E-Klasse selbstständig den Spurwechsel.

Bei all diesen Systemen gibt jedoch der Fahrer den Impuls dazu und ist immer in der Verantwortung.

Autonome Systeme gehen in zukünftigen Autos einen Schritt weiter: Der Fahrer wird zum Passagier oder es gibt keinen Fahrer mehr. Und hier spielt der rechtliche Aspekt eine sehr große und wichtige Rolle!

Unfall mit einem automatisierten Fahrzeug – wer haftet?

In Deutschland und vielen anderen Ländern ist die Rechtslage klar, denn es gibt ein Drei-Säulen-Modell aus Fahrer-, Halter- und Herstellerhaftung. Bei den aktuellen teilautomatisierten Systemen liegt die Verantwortung klar beim Fahrer. Die Systeme unterstützen den Fahrer, aber er muss sein Fahrzeug nach wie vor kontrollieren und im Ernstfall eingreifen. Wenn er einen Unfall verursacht, haftet er neben dem Halter für den Schaden. Der Fahrzeughersteller ist für Schäden verantwortlich, die auf Produktfehler zurückführen.


Automobilverkäufer

Christian Goll

Tel. 07151 136 2421

Mail: christian.goll@lorinser.com

Über mich...

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved